Dänemark

 

Registrierung beim dänischen Finanzamt:

Seit 1. Juli 2014 sind ausländische Busunternehmen dazu verpflichtet, spätestens acht Tage vor Beginn der Reisetätigkeit in Dänemark eine Steuernummer zu beantragen.

 

Steuersätze

  • Umsatzsteuer auf Personenbeförderung
    • Errechnung gemäß Streckenprizip
    • beträgt 25%
  • Vorsteuer
    • Von der Steuerschuld darf die Vorsteuer auf Tankrechnungen und Mautgebühren sowie die Verpflegung und Übernachtung für die Fahrer mit 25% abgezogen werden.  

 

Steuerabgabezeitraum

  • vierteljährlich

 

Reverse-Charge

Das Reverse-Charge-System ist nicht anwendbar.

 

Kontrollen durch die Finanzpolizei

Es finden regelmäßige Kontrollen, sowohl an den Grenzen, als auch auf der Straße statt.

 

Unsere Unterstützung

Kompetente, kundenorientierte und umfassende Beratung und Abwicklung rund um Ihre Vor-, als auch Umsatzsteuer auf Personenbeförderung in Dänemark.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright © 2017: Dr. Koerner International Steuerberatungs GmbH